Marlin Firmware - Arduino

Die Marlin Firmware für den Prusa i3 Pro B mit dem GT2560 Board!

Mittlerweile ist die Firmware auch erfolgreich auf einem Prusa i3 X getest worden!

 Achtung: Diesen Code nicht verwenden, wenn Ihr 2 Extruder am Prusa habt!

Die Firmware (bei allen 4 Versionen gleichermaßen) wurde von mir in folgenden Dingen abgeändert:

Die vier Versionen unterscheiden sich nur, ob man Trapezspindeln verwendet, oder die normalen M8 Gewindestangen. Zusätzlich sind diese beiden Versionen noch mit der Umkehrung der X-Achse zum Download. (Bei etlichen ausgelieferten Versionen läuft die X-Achse in die verkehrte Richtung, was mit dieser Firmware leicht behoben werden kann)

Version mit M8 Gewinde

Version mit M8 Gewinde X-Achse invertiert

Version mit Trapez Spindeln

Version mit Trapez Spindeln X-Achse invertiert

 

Version mit M8 Gewinde und NPN Sensor

Version mit M8 Gewinde X-Achse invertiert und NPN Sensor

Version mit M8 Gewinde und PNP Sensor

Version mit M8 Gewinde X-Achse invertiert und PNP Sensor

Version mit Trapez Spindeln und NPN Sensor

Version mit Trapez Spindeln X-Achse invertiert und NPN Sensor

Version mit Trapez Spindeln und PNP Sensor

Version mit Trapez Spinden X-Achse invertiert und PNP Sensor

 

Das Aufspielen der Firmware auf das Board ist relativ einfach:

Da die Firmware auf Arduino basiert, ist die Software zwingend nötig. Die aktuelle Version von Arduino verursacht öfters Probleme beim Upload. Ich empfehle diese Version(1.0.6). Damit sollte es klappen. Wenn es mit der 1.0.6 nicht funktioniert, dann die aktuelle hier verwenden

Es darf während des Hochladens kein anderes Programm mit dem Drucker verbunden sein. (Slicer, Repetierhost schließen)

Vorgehensweise:

Entsprechendes Zip File öffnen und den darin enthaltenen Ordner rausziehen (ganzen Ordner entpacken). Entpackten Ordner öffnen und die .ino (die *.ino heißt immer so, wie der Ordner selber) Datei suchen und per Doppelclick öffnen

Ino
Board

Vor dem Hochladen muss das richtige Board (hier das Arduino Mega 2560) und der richtige ComPort angegeben werden

Zum Hochladen auf das Board des Druckers dann nur noch auf Upload drücken. Da der Code vor jedem Upload neu kompiliert wird, dauert der Vorgang ein paar Minuten

upload

Der Upload ist erfolgreich beendet, wenn das Display des Druckers neu bootet, und im Arduino Fenster links unten “Hochladen erfolgreich beendet” steht.

Im Eeprom des Mainboards können noch alte Werte von der vorherigen Firmware stehen. Mit dem Befehl “Standardsettings” oder “Werkseinstellung” (erreichbar über das Display, Einstellungsmenü) werden die alten Werte aus dem Eeprom gelöscht und die neuen Einstellungen der eben aufgespielten Firmware übernommen.

Home

 

Prusa i3 Pro B

   - Aufbau/Einstellen

   - Sinnvolle Umbauten

   - Autobedlevel

            -Firmware ABL

   - Firmware

   - Downloads/Links

   - Troubleshooting

 

Fehler Druckbild